• search hit 10 of 195
Back to Result List

Digitales Testfeld Autobahn – Intelligente Brücke – Untersuchungsprogramm

Digitales Testfeld Autobahn – Smart Bridge – Investigation Programme

  • Für das Pilotprojekt „Intelligente Brücke im Digitalen Testfeld Autobahn“ wurde das Bauwerk BW 402e im Bereich des AK Nürnberg mit vier einzelnen, voneinander unabhängigen Monitoring­Systemen, einem Server und einer Internet­Verbindung ausgestattet. Die Monitoring­Systeme bestehen aus zwei intelligenten Kalottenlagern, einer intelligenten Schwenktraversen­Dehnfuge, dem System RTMS zur Erfassung relevanter Brückenkennwerte und Verkehrsbelastungen und einem drahtlosem Sensornetz zur Erfassung von Bauwerkseigenschaften und Wetter. Während der fünfjährigen Projektlaufzeit wurde der Betrieb und die Funktionsfähigkeit der Anlage sichergestellt, sodass die Systeme Datenerfassungsquoten zwischen 70 % und 97 % erreichten. Alle Systeme verarbeiten die Sensordaten automatisiert auf der lokal installierten Hardware zu relevanten Kenngrößen, die den Zustand des Bauwerks, einzelner Bauteile sowie Verkehrseinwirkungen und klimatische Einwirkungen erfassen. Diese aggregierten Daten sowie die Messdaten werden auf dem Server gespeichert bzw. in einer Datenbank abgelegt. Basierend auf dieser Datenbank werden die Ergebnisse kontinuierlich und mit einem möglichst geringen Zeitversatz tabellarisch und grafisch auf einer Webpage den Betreibern zur Verfügung gestellt. Zu den Ergebnissen, die auf der Webpage dargestellt werden, gehören Status der Messsysteme und Einzahlwerte zum Bauwerksstatus und Verkehr, Wetterdaten, Verkehrsdaten und Oberflächentemperaturen, Bauwerkssteifigkeit und externe Vorspannung, statistisch ausgewertete Messdaten und Auslastungsgrade, Daten der intelligenten Fahrbahnübergangskonstruktion und der intelligenten Lager, Messdaten aus dem drahtlosen Sensornetz, Störungen bzw. Ausfall der Internetanbindung und Informationen zum Bauwerk.
  • For the pilot project ‟Smart Bridge in the Digitales Testfeld Autobahnˮ, the BW 402e structure in the area of the Nuremberg interchange was equipped with four individual, independent monitoring systems, a server and an internet connection. The monitoring systems consist of two smart spherical bearings, a smart swivel joist expansion joint, the system RTMS for recording relevant bridge parameters and traffic loading and a wireless sensor network for recording structure properties and weather. The operation and functionality of the system was ensured during five years so that the systems achieved data acquisition rates between 70% and 97%. All systems automatically process sensor data on locally installed hardware into relevant parameters that capture the condition of the bridge structure, bearings and expansion joint, as well as traffic impacts and climatic effects. These aggregated data as well as the measurement data are stored on the server resp. in a database. Based on this database, the results are continuously made available to the operators in tabular and graphical form on a web page with as little time lag as possible. The results displayed on the web page include status of the measurement systems and single­number values for the structure’s status and traffic, weather data and surface temperatures, traffic data, structure stiffness and external prestressing, statistically evaluated measurement data and utilisation rates, data from the smart expansion joint and smart bearings, measurement data from the wireless sensor network, malfunctions or failure of the Internet connection, and information about the structure.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christiane Butz, Daniel Rill, Ursula Freundt, Sebastian Böning, Erik Werner, Stefan Fischer, Florian Lau
URN:urn:nbn:de:hbz:opus-bast-27648
ISBN:978-3-95606-721-1
ISSN:0943-9293
Series (Serial Number):Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Reihe B: Brücken- und Ingenieurbau (188)
Publisher:Fachverlag NW in der Carl Ed. Schünemann KG
Place of publication:Bremen
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2023/04/28
Date of first publication:2023/04/28
Publishing institution:Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Release Date:2023/04/28
Tag:Brücke; Daten; Sensoren; Zustandserfassung
Bridge; Condition monitoring; Data; Sensors
Number of pages:135
Comment:
Bericht zum Forschungsprojekt 15.0615
Digitales Testfeld Autobahn – Intelligente Brücke – Untersuchungsprogramm

Fachbetreuung
Sarah Windmann

Referat
Betonbau
Institutes:Abteilung Brücken- und Ingenieurbau
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Licence (German):License LogoBASt / Link zum Urhebergesetz

$Rev: 13581 $