Umweltverträgliche Verwendung von RC-Baustoffen

The environmentally friendly use of recycled construction materials

  • Der Einsatz von Recycling-Baustoffen (RC-Baustoffen) soll zukünftig in einer "Bundesverwertungsverordnung für mineralische Abfälle in technischen Bauwerken" geregelt werden. Bei der Erstellung dieser Verordnung gilt es, die technischen Bauwerke "Straße" und die dafür vorhandenen beziehungsweise in Er- und Überarbeitung befindlichen Regelungen angemessen zu berücksichtigen. In Deutschland werden RC-Baustoffe überwiegend in 3 Verwertungsklassen aufbereitet. In der höchsten Verwertungsklasse können die RC-Baustoffe in Tragschichten im Straßenoberbau eingesetzt werden. Ein großer Teil der aufbereiteten RC-Baustoffe kann unter bautechnischen und umweltrelevanten Aspekten beim Bau von Dämmen und Schutzwällen verwendet werden. Hinsichtlich der Umweltverträglichkeit werden Qualitätsklassen für den uneingeschränkten beziehungsweise eingeschränkten offenen Einbau bei ungünstigen beziehungsweise günstigen hydrogeologischen Standortbedingungen sowie für den Einbau mit definierten technischen Sicherungsmaßnahmen angeboten. Wo und unter welchen Bedingungen RC-Baustoffe im Straßenbau eingesetzt werden dürfen, ist in den "Richtlinien für die umweltverträgliche Anwendung von industriellen Nebenprodukten und RC-Baustoffen im Straßenbau" (RuA-StB) geregelt. Die RuA-StB werden derzeit zusammen mit Vertretern der Länderarbeitsgemeinschaften überarbeitet. Sie sollen zukünftig durch das "Merkblatt über technische Sicherungsmaßnahmen bei Verwendung von schadstoffbelasteten Böden und Baustoffen im Erdbau (M TS E), Teil 1: Behandlung mit Bindemitteln und Teil 2: Bauweisen" ergänzt werden. Darin werden Bauweisen und Verfahren aufgezeigt, die die Durchsickerung beziehungsweise den Austrag von Schadstoffen bei Dämmen und Schutzwällen so reduzieren, dass keine schädliche Veränderung von Gewässern zu befürchten ist.
  • In the future, the use of recycled construction materials shall be regulated by a Federal ordinance on the use of mineral debris in engineering structures. When drafting this ordinance, it will be important to adequately take into account both roads and all existing regulations relating to road construction, whether these regulations are currently being drafted or revised. In Germany, recycled construction materials are generally processed to meet the requirements of one of three utilisation Recycled construction materials in the highest utilisation can be used in pavement bases. A large proportion of processed recycled construction materials can be used for the construction of embankments and protective embankments as long as structural and environmental considerations are taken into account. With regard to environmental compatibility, there are quality es for unrestricted or restricted open paving in favourable or unfavourable hydrogeological locations and for paving with defined technical precautions. Where and under what conditions recycled construction materials may be used for road construction is stipulated in the "Guidelines for the environmentally friendly use of industrial by-products and recycled construction materials in road construction" (RuA-StB). The RuA-StB are currently being revised in conjunction with representatives of the Laender working groups. The intention is that these guidelines shall be supplemented by the Instructions on technical precautions that must be taken when using contaminated soils and construction materials for earthworks, Part 1: Treatment using binders (M TS E) and Part 2: Construction methods. These instructions shall outline the construction methods and procedures that reduce the leaching or discharge of contaminants in embankments or protective embankments in such a way that watercourses are not polluted in any way.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Roderich Hillmann
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/03/16
Release Date:2015/03/16
Tag:Auslaugung; Baustoff; Bauweise; Benutzung; Damm; Einbau; Industrierückstand; Klassifizierung; Schadstoff; Tragschicht; Umweltschutz; Umweltverträglichkeitsprüfung; Verfahren; Verhütung
By product; Classification; Construction method; Embankment; Environment protection; Impact study (environment); Laying; Leaching; Material (constr); Method; Pollutant; Prevention; Roadbase; Use
Source:Straße und Autobahn. - 58 (2007), H. 6, S. 307 " 314
Institutes:Abteilung Straßenbautechnik / Abteilung Straßenbautechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 15 Umwelt
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 51 Erdarbeiten
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 52 Bau von Oberbauten und Decken

$Rev: 13581 $