Der Sicherheitsgewinn durch bisher entwickelte Fahrerassistenzsysteme : eine Einschätzung und ein Blick in die Zukunft

The Safety benefit of driver assistance systems - An estimation of the state and future prospects

  • Der Beitrag gibt den Inhalt eines Vortrags auf dem Forum des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) 2006 in München wieder. Anhand der folgenden 4 Statements wird eine Einschätzung des möglichen Sicherheitsgewinns durch bisher entwickelte beziehungsweise in der Entwicklung befindliche Fahrerassistenzsysteme vorgenommen: 1) Ein hohes Unfallvermeidungspotenzial besteht für die Funktionen "Kreuzungsassistenz", "Unterstützung bei der Wahl einer situationsangepassten Geschwindigkeit" und "Kollisionswarnung/-vermeidung im Längsverkehr". 2) Ungefähr ein Drittel aller Unfälle kann nur durch aktiv eingreifende Fahrerassistenzsysteme verhindert werden. 3) Die erfolgversprechendsten Assistenzfunktionen sind äußerst komplex, bedürfen noch einigen Entwicklungsaufwands und ihrer Einführung stehen zum Teil erhebliche rechtliche Hürden gegenüber. 4) Ein hohes Sicherheitspotenzial bedeutet nicht unbedingt auch einen tatsächlich hohen Sicherheitsgewinn. Abschließend wird dargelegt, welche Maßnahmen dazu beitragen könnten, die Sicherheitspotenziale von Fahrerassistenzsystemen zu erschließen.
  • On the conference of the German Traffic Safety Council in 2006 in Munich, Dr. Brühning provided for a critical appreciation of the safety benefit of driver assistance systems that are already developed or are currently being developed. His theses are: 1) A high potential to avoid accidents is expected for the functions "assistance at intersections", "assistance in choosing the appropriate driving speed", and "collision warning/mitigation/avoidance". 2) About one third of all accidents can only be avoided by actively intervening driver assistance systems. 3) The most promising assistance functions are highly complex and their implementation is hindered by legal barriers. 4) A high safety potential does not necessarily mean a high actual safety benefit. Finally, it is shown which measures could help to tap the full potential of driver assistance systems.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ekkehard Brühning, Anne Bauer
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/03/16
Release Date:2015/03/16
Tag:Fahrerassistenzsystem; Fahrerinformation; Geschwindigkeit; Nachricht; Risiko; Unfallverhütung; Verkehrssteuerung
Accident prevention; Driver assistance system; Driver information; Message; Risk; Speed; Traffic control
Source:Straße und Autobahn. - 58 (2007), H. 5, S. 260 " 263
Institutes:Abteilung Fahrzeugtechnik / Abteilung Fahrzeugtechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 73 Verkehrsregelung
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 83 Unfall und Mensch

$Rev: 13581 $