Einbau von Reaktionsharzen in Abhängigkeit von den Witterungsbedingungen

  • Anhand der durchgeführten Auswertungen der Wetterdaten von sechs verschiedenen repräsentativen Wetterstationen in Deutschland konnte gezeigt werden, dass die Ausführung von Arbeiten mit Reaktionsharzen als Abdichtungs- oder Belagsystem auf Stahlbrücken ohne Schutzmaßnahmen gegen störende Witterungseinflüsse nur in den Monaten Juni-September mit ausreichender Sicherheit möglich ist. In den Monaten April, Mai und Oktober sind solche Arbeiten ohne Schutzmaßnahmen nur mit einer 30- bis 40-prozentigen Sicherheit möglich, weshalb Schutzmaßnahmen oder ein ausreichend langer Zeitraum für die Durchführung der Arbeiten eingeplant werden müssen. In den Monaten Januar, Februar, März, November und Dezember können Arbeiten mit Reaktionsharzen ohne Schutzmaßnahmen mit fast 100-prozentiger Sicherheit nicht ausgeführt werden.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Manfred Eilers
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/08/06
Release Date:2015/08/06
Tag:Abdichtung (Brücke); Baustelle; Bauweise; Brücke; Brückenbelag; Jahreszeit; Kunstharz; Metallbrücke; Verhütung; Witterung
Bridge; Bridge surfacing; Construction method; Construction site; Metal bridge; Prevention; Season; Synthetic resin; Waterproofing course (bridge); Weathering
Source:Straße und Autobahn. - 51 (2000), H. 4, S. 264-266
Institutes:Abteilung Brücken- und Ingenieurbau / Abteilung Brücken- und Ingenieurbau
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 35 Verschiedene Baustoffe
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 53 Brückenbau

$Rev: 13581 $