Untersuchung der Sicherheit runderneuerter Pkw- und Lkw-Reifen

  • Der Autor berichtet über zwei Forschungsprojekte zur Prüfung von runderneuerten Reifen durch Schnell- und Dauerlaufprüfung. Es wurden Pkw- und Lkw-Reifen mit Karkassen unterschiedlicher Hersteller und unterschiedlichen Alters mit und ohne reparierte Durchstoßschäden untersucht. Die Versuchsergebnisse spechen für eine Altersbegrenzung der rundzuerneuernden Karkassen auf 6 Jahre. Das Reparieren sollte nur bei der Runderneuerung von Lkw-Reifen toleriert werden. Eine Rückstufung der Geschwindigkeitsklassen nach Runderneuerung von Pkw-Reifen zeigt eine positive Wirkung.
  • The author reports on two research projects concerned with the examination of retrcaded tyres using high-speed tests and fatigue tests. Tests were carried out an car and lorry tyres with carcasses from different manufacturers and of different ages and with and without puncture damage. The test results support limiting to six years the age of the carcasses which are to be retreaded. The repair of puncture darnage should only be allowed in the retreading of lorry tyres. Reclassifying car tyres in a lower speed category alter retreading was seen to have a positive effect.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Klaus-Peter Glaeser
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/05/15
Release Date:2015/05/15
Tag:Geschwindigkeit; Lkw; Pkw; Prüfstand; Reifen; Runderneuerter Reifen; Sicherheit; Versuch
Car; Lorry; Retread tyre; Safety; Speed; Test; Test rig; Tyre
Source:Zeitschrift für Verkehrssicherheit. - 45 (1999), H. 1, S. 43-46
Institutes:Abteilung Fahrzeugtechnik / Abteilung Fahrzeugtechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 91 Fahrzeugkonstruktion

$Rev: 13581 $