Abschluss des deutsch-französischen Verbundprojekts "Inter-Vehicle Hazard Warning" (DEUFRAKO-IVWH)

  • Im Rahmen der Deutsch-Französischen Kooperation im Verbundprojekt "Inter-Vehicle Hazard Warning" (DEUFRAKO-IVWH) wurde ein auf Fahrzeug-Fahrzeug-Kommunikation basierendes Warnsystem konzipiert und bewertet. Die im Rahmen des Projekts durchgeführten Arbeiten haben gezeigt, dass ein auf Fahrzeug-Fahrzeug-Kommunikation basierendes Warnsystem prinzipiell geeignet ist, einen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu leisten. Das Ausmaß der zu erwartenden positiven Effekte ist allerdings ganz wesentlich abhängig vom Ausstattungsgrad der Fahrzeugflotte mit einem solchen System.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Anne Bauer
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/04/27
Release Date:2015/04/27
Tag:Ankündigung; Bewertung; Deutschland; Elektronische Fahrhilfe; Fahrzeug; Forschungsarbeit; Frankreich; In situ; Kommunikation; Risiko; Versuch
Communication; Electronic driving aid; Evaluation (assessment); France; Germany; In situ; Research project; Risk; Test; Vehicle; Warning
Source:Zeitschrift für Verkehrssicherheit. - 50 (2004), H. 2, S. 101
Institutes:Abteilung Fahrzeugtechnik / Abteilung Fahrzeugtechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 80 Unfallforschung
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 91 Fahrzeugkonstruktion

$Rev: 13581 $