Einfluss der Güte der Straßenbeleuchtung auf das Unfallgeschehen

  • Ein selbstverständliches Mittel zur Senkung von nächtlichen Verkehrsunfällen ist die ortsfeste Straßenbeleuchtung. Bei Einsparbestrebungen in den öffentlichen Haushalten wird oft versucht, das Niveau der Straßenbeleuchtung herunterzuschrauben. In einem Forschungsvorhaben sollte deshalb untersucht werden, wie sich Beleuchtungsänderungen auf das Unfallgeschehen auswirken. Das Vorhaben war als Vorher-/Nachher-Studie angelegt, die in 6 deutschen Städten auf je 10 Untersuchungs- und Kontrollstrecken stattfand. Auf den Untersuchungsstrecken wurde die Beleuchtung zu einem bestimmten Zeitpunkt verändert, auf den Kontrollstrecken unterblieb diese Veränderung. Ergebnis der Studie ist, dass die Unfälle besonders in der verkehrsschwachen Zeit von 23 bis 5 Uhr zurückgingen. Die Anzahl aller Unfälle ging um (nicht signifikante) 28 Prozent, die der Fußgänger- und Radfahrerunfälle um (signifikante) 68 Prozent zurück. Auch die Zahl der Verletzten sank um (nicht signifikante) 45 Prozent. Diese Ergebnisse bestätigen tendenziell die Resultate vieler anderer Studien, dass Abschalten oder selbst Reduzierung der Straßenbeleuchtung das Unfallrisiko erhöht. Das gilt gerade auch für die verkehrsschwachen Nachtstunden.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Gerhard Uschkamp, Hans-Hubert Meseberg
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/04/21
Contributing corporation:Ingenieurgruppe Stadt und Verkehr, Bonn
Release Date:2015/04/21
Tag:Forschungsarbeit; Lichtstärke; Nacht; Risiko; Schweregrad (Unfall; Straßenbeleuchtung; Straßenleuchte; Unfall; Unfallhäufigkeit; Unfallverhütung; Verkehrsarme Zeit; Verletzung); Verminderung; Versuchsstrecke; Veränderung; Vorher Nachher Untersuchung
Accident; Accident prevention; Accident rate; Before and after study; Decrease; Experimental road; Lantern; Light intensity; Lighting (street); Modification; Night; Off peak hour; Research project; Risk; Severity (acid; injury)
Source:Straßenverkehrstechnik. - 39 (1995), H. 5, S. 202-209
Institutes:Abteilung Straßenverkehrstechnik / Abteilung Straßenverkehrstechnik
Sonstige / Sonstige
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 85 Sicherh.-Einrichtg. in der Verkehrsinfrastruktur

$Rev: 13581 $