Mehr Sicherheit durch Fahrbahnmarkierungen

More safety by road-markings

  • Fahrbahnmarkierungen gelten als probates und unentbehrliches Mittel zur Verbesserung der Leichtigkeit, Flüssigkeit und Sicherheit des Verkehrs. In Deutschland werden derzeit jährlich 200 Millionen DM für Fahrbahnmarkierungen ausgegeben. In den relativ wenigen Untersuchungen zur Sicherheitswirksamkeit wird eine erhebliche Verbesserung der Verkehrssicherheit durch Fahrbahnmarkierungen konstatiert. Zu den wirksamsten Maßnahmen sind nach neuesten Erkenntnissen profilierte Markierungsmaterialien in Betracht zu ziehen, vor allem am Fahrbahnrand. Das Kosten-/Nutzen-Verhältnis wird als außerordentlich hoch eingeschätzt. 500 km Richtungsfahrbahn sollen landesweit in einem Versuch zu profilierten Randmarkierungen angelegt werden. Voraussichtlich 1/4 der Getöteten sowie ein nennenswerter Teil der Schwer- und Leichtverletzten auf Bundesautobahnen (BAB) könnte vermieden werden.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Ekkehard Brühning
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/04/14
Release Date:2015/04/14
Tag:Bewertung; Einkommen; Fahrbahnmarkierung; Kosten; Profilierter Randstreifen; Sicherheit; Straßennagel; Tödlicher Unfall; Unfall; Unfallhäufigkeit; Verkehrsuntersuchung; Verminderung; Wirksamkeitsuntersuchung; Wirtschaftlichkeit
Accident; Accident rate; Carriageway marking; Cost; Decrease; Economic efficiency; Evaluation (assessment); Fatality; Impact study; Income; Road stud; Rumble strip; Safety; Traffic survey
Source:Straßenverkehrstechnik. - 42 (1998), H. 7, S. 351-355
Institutes:Abteilung Verhalten und Sicherheit im Verkehr / Abteilung Verhalten und Sicherheit im Verkehr
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 38 Handel, Kommunikation, Verkehr / 380 Handel, Kommunikation, Verkehr
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 82 Unfall und Verkehrsinfrastruktur
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 85 Sicherh.-Einrichtg. in der Verkehrsinfrastruktur

$Rev: 13581 $