50 Jahre horizontale und vertikale Verkehrszeichen

50 Years of horizontal and vertical traffic signs

  • Verkehrszeichen im Sinne der Straßenverkehrsordnung (StVO) sind vertikal angebrachte Verkehrsschilder und horizontal auf der Fahrbahn angebrachte Fahrbahnmarkierungen. Sie dienen der Regelung und Führung des Verkehrs sowie der Information der Verkehrsteilnehmer und liefern einen Beitrag zur Verringerung des Unfallgeschehens. Sie sind passive Elemente der Straßenausstattung und können bei Nacht vom Kraftfahrer nur deshalb erkannt werden, weil sie die Eigenschaft der Retroreflexion besitzen. Fahrbahnmarkierungen im heutigen Sinne werden in Deutschland umfassend seit circa 50 Jahren eingesetzt, Verkehrsschilder dagegen schon seit dem Beginn der Motorisierung. Die Materialvielfalt hat bei Verkehrszeichen in den letzten 50 Jahren stark zugenommen, das Gleiche gilt für Regelwerke. Erläutert werden die Prüf- und Freigabesysteme in Deutschland. Kritisiert werden die mangelnde Qualitätskontrolle vor allem im Gebrauchszustand und die oft nicht rechtzeitige Erneuerung von Markierungen und Verkehrsschildern. Auch die Bemühungen um eine Verringerung des Schilderwaldes werden kritisch kommentiert.
  • According to the German traffic code not only vertical mounted traffic shields but also the horizontal road markings applied on pavements belong to traffic signs. Their most important functions are traffic control and guidance as well as informing the drivers. They are passive elements of road equipment; they are visible at night for a driver only, because they have a retroreflecting characteristic. Road markings in modern sense are used in Germany extensively since about 50 years, traffic shields since the beginning of the motorization. The variety of materials used for traffic signs has increased rapidly in the last 50 years, the same development applies to all kinds of regulations. The German test and homologation systems are explained. The defective quality control, especially for traffic signs in worn state, is criticized as well as the fact that too old and bad road markings and traffic shields are often rep too late very often. Also the efforts in order to reduce the flood of too much traffic signs are commented in a critical way.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hans-Hubert Meseberg
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/03/25
Release Date:2015/03/25
Tag:Ausrüstung; Beschilderung; Fahrbahnmarkierung; Fahrerinformation; Nacht; Reflexionsgrad; Richtlinien; Sicherheit; Straßenverkehrsrecht; Verkehrssteuerung; Verkehrszeichen
Carriageway marking; Driver information; Equipment; Night; Reflectivity; Safety; Signalization; Specifications; Traffic control; Traffic regulations; Traffic sign
Source:Straßenverkehrstechnik. - 50 (2006), H. 6, S.308-320
Institutes:Abteilung Straßenverkehrstechnik / Abteilung Straßenverkehrstechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 73 Verkehrsregelung

$Rev: 13581 $