Neueste Erkenntnisse zur "Durchgehend Bewehrten Betondecke"

Latest findings on the construction type "Continuously Reinforced Concrete Pavement"

  • Betondecken können grundsätzlich in zwei Varianten ausgeführt werden: als unbewehrte Platten und Durchgehend Bewehrt (DBBD). In Deutschland wird die unbewehrte Plattenbauweise mit verdübelten Querscheinfugen im Abstand von 5 m standardisiert angewendet. Bei der DBBD werden keine Querfugen in der Betondecke hergestellt, sondern es stellt sich ein freies Rissbild mit schmalen Plattenstreifen ein. Um eine Querkraftübertragung zu sichern, ist die Rissöffnungsweite zu beschränken. Dies wird durch die Anordnung einer durchgehenden Längsbewehrung erreicht. Zahlreiche Anwendungen haben gezeigt, dass bei dieser Fahrbahn der Fahrkomfort wesentlich höher ist, die Konstruktion ein sehr gutes Tragverhalten aufweist und eine lange Nutzungsdauer erreicht wird. Daraus ergibt sich eine sehr wirtschaftliche, langlebige und unterhaltungsarme Bauweise. Es fehlt noch eine Optimierung der Bauweise für die konkrete Anwendung in Deutschland. Dazu wurden 10 Strecken mit 17 Abschnitten in Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Deutschland, Polen und Kanada für eine vergleichende Betrachtung ausgewählt und die Anforderungswerte und Einbaubedingungen zusammengetragen. Es erfolgten Streckenbegehungen, bei denen die vorhandenen Risse mit Lage und Öffnungsweite bestimmt wurden. Der Zustand der Strecken wurde visuell begutachtet. Auf der Grundlage dieser Informationen wurden die Strecken verglichen. Es konnten weiterführende Erkenntnisse über das Rissverhalten der DBBD gewonnen werden. Darüber hinaus werden Anforderungen an die Herstellung einer DBBD und der weiteren Anwendung benannt.
  • In 1920, the first Continuously Reinforced Concrete Pavement (CRCP) was produced in the USA. In Europe, this type of construction was first applied in Belgium in 1948. Until now in more than 30 countries more than 50,000 km of CRCP have been built. These implementations have shown that the driving comfort on such roads is much higher than on standard roads in Germany, which are based on non-reinforced plates with a length of 5 m, and that the structures have a better carrying performance and longer service lives. This results in a very economic, long-lasting structure with low maintenance costs. Such construction types will in future be needed to handle the consistently increasing traffic load with a high heavy-traffic component in Central Europe and specifically in Germany. However, for a variety of reasons, this construction type has not been used in Germany in the past. It has only been considered during the last 12 years. Three routes have been built and more are in the planning stage. To date, not all the open questions concerning this construction type could be answered from our own experience. For this reason, 10 routes in Belgium, Switzerland, the Netherlands, Poland, Canada and Germany with a total of 17 sections were selected, investigated and compared. The results of this comparison and the resulting findings are presented in the report. Finally, recommendations for the further application of CRCP in Germany are provided.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Stefan Höller
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/05/09
Release Date:2012/05/09
Tag:Bau; Betonstraße (Oberbau); Bewertung; Europa; Kanada; Kontinuierlich; Qualitätssicherung; Rissbildung; Stahlbeton; Versuchsstrecke; Zustandsbewertung
Canada; Condition surveys; Construction; Continuous; Cracking; Europe; Evaluation; Experimental road; Quality assurance; Reinforced concrete; Rigid pavement
Source:Straße und Autobahn, Jg. 61, 2010, H. 3, S. 133"142
Institutes:Abteilung Straßenbautechnik / Abteilung Straßenbautechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 22 Entwurf von Verkehrsinfrastruktur
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 32 Zementbeton
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 52 Bau von Oberbauten und Decken

$Rev: 13581 $