Betondecen mit CEM II-/CEM III-Zementen - Zustandsbewertung

Concrete pavements featuring CEM II/CEM III cements - Assessment of structural condition

  • Bei der Herstellung von Betonfahrbahndecken kommen in Deutschland vorzugsweise Portlandzemente zur Anwendung, da mit dieser Zementart hinreichende Erfahrungen vorliegen. In vielen Bereichen des Betonbaus werden jedoch seit einigen Jahren zunehmend CEM II- und CEM III-Zemente verwendet. Durch den gezielten Einsatz von CEM II- und CEM III-Zementen im Betonstraßenbau lässt sich zum Beispiel die Ökologie des Bauwerks "Betonstraße" verbessern, da unter anderem bei der Herstellung dieser Zemente vergleichsweise weniger CO2 emittiert wird. Um diesen Vorteil nutzen zu können, sollte eine allgemeine Erfahrungssammlung erstellt werden. Hierfür wurden die im bundesdeutschen Fernstraßennetz befindlichen Betonfahrbahndecken mit CEM II- und CEM III-Zementen ermittelt sowie deren Oberflächensubstanz begutachtet und bewertet. Bis dato konnte festgestellt werden, dass diese im Vergleich zu den CEM I-Betonen Auffälligkeiten an der Betonoberfläche aufweisen können. Ferner wurde auf Verkehrsflächen aus CEM II-Beton nach sehr langer Nutzungsdauer ein Gebrauchs- beziehungsweise Substanzwert kleiner 1,5 ermittelt.
  • Because of the wealth of experience in using these kinds of cement, Portland cements are the preferred cement type for concrete pavements in Germany. However, for a number of years now, CEM II and CEM III cements have been in increasing use in many areas of concrete construction. The targeted deployment of CEM II and CEM III cements in concrete pavement construction can, for example, enhance the environmental rating of a concrete pavement structure because, among other things, comparatively less CO2 is released when producing these cements. In order to make the most of this aspect, general experience should be gathered with these cements. To this end, concrete pavements featuring CEM II and CEM III cements on the German network of federal motorways were identified and their surface condition examined and evaluated. To date, it has been established that when compared with CEM I concretes, irregularities can occur on the surface of these kinds of concrete pavements. Moreover, after a very long service life, a comfort and safety index/pavement and distress index of lower than 1.5 was established on CEM II pavements.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marko Wieland
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/05/09
Release Date:2012/05/09
Tag:Beton; Betonstraße (Oberbau); Decke (Straße); Deutschland; Oberfläche; Zement; Zusammensetzung
Cement; Concrete; Germany; Mix design; Rigid pavement; Surface; Surfacing
Source:Straße und Autobahn, Jg. 61, 2010, H. 6, S. 398"405. Sowie: Betonstraßentagung 2009, S. 87-102.
Institutes:Abteilung Straßenbautechnik / Abteilung Straßenbautechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 23 Deckeneigenschaften
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 32 Zementbeton

$Rev: 13581 $