• search hit 2 of 2
Back to Result List

Entwicklungsgeschichte der orthotropen Fahrbahnplatte

  • Im Beitrag wird zunächst der Begriff \"Orthotrope Fahrbahnplatte\" erläutert: Früher war das Konstruktionsprinzip des Brückenbaus so, dass jedes Tragglied die ihm eigene und zugewiesene Last allein zu tragen hatte und die daraus entstandenen Auflagerbelastungen an das nächste unterstützende Bauteil weitergab. So ging es von der Fahrbahn ueber Längs- und Querträger zu den Hauptträgern, und von da aus zu den Auflagern, Pfeilern, Fundamenten bis zum Baugrund. Nach dem 2. Weltkrieg wurden andere Lastabtragungsmodelle entwickelt. Bei der \"Orthotropen Platte\" handelt sich um eine für den Stahlbrückenbau entwickelte Bauweise, die aus einem oberen ebenen Stahlblech besteht, welches die Abdichtung und den Fahrbahnbelag trägt. Dieses wird auch Deckblech genannt. Das Deckblech wird durch ein rechtwinkliges System von längs und quer angeordneten Stahlprofilen unterschiedlicher Steifigkeit (Laengssteifen und Querträger) unterstützt. Das aus den drei Bestandteilen bestehende kombinierte System der Fahrbahntafel ist ausserdem mittragender Bestandteil des Gesamttragsystems der Brücke. An Beispielen werden die verschiedenen Möglichkeiten der konstruktiven Ausbildung der Fahrbahntafel mit ihren Vor- und Nachteilen erläutert. Es werden Hinweise zur Berechnung und baulichen Durchbildung insbesondere der Schweissverbindungen zwischen Deckblech und Längsrippen und des Stosses der Rippen (Fensterstoss) sowie zur Steifigkeit der Querträger gegeben. So genannte Trapezprofile haben sich als die günstigste Form für die Längsrippen ergeben. Sie werden auch vorteilhaft als Beulsteifen für Stege und Bodenplatten bei Kastenträgerbrücken aus Stahl und bei Verbundbrücken angewendet.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Gert Albrecht
URN:urn:nbn:de:hbz:opus-bast-3878
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2012/07/04
Contributing corporation:Technische Universität München / Lehrstuhl für Stahlbau
Release Date:2012/07/04
Tag:Balken; Bau; Blech; Entwicklung; Fahrbahntafel; Flächentragwerk; Geschichte; Längs; Orthotrope Platte; Quer; Schweissen; Stahlbrücke; Steife (Brücke); Steifigkeit; Trapezförmiger Träger
Beam; Bridge deck; Construction; Development; History; Longitudinal; Metal bridge; Orthotropic plate; Sheet (metal); Shell (struct); Stiffener (Bridge); Stiffness; Transverse; Trapezoidal beam; Welding
Source:Expertengespräch Instandsetzung orthotroper Fahrbahnplatten : Bergisch Gladbach, 19. Oktober 2005, S. 3-9
Institutes:Sonstige / Sonstige
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 24 Brückenentwurf
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 53 Brückenbau
BASt-Beiträge / Tagungen / Expertengespräch Instandsetzung orthotroper Fahrbahnplatten 2005

$Rev: 13581 $