• search hit 24 of 81
Back to Result List

Verkehrssicherheitsprogramm des Landes Brandenburg : Folgerungen aus den Begleitforschungen

  • Die Projekte der begleitenden Untersuchungen führten zu Befunden und Empfehlungen für verschiedene Maßnahmenebenen. Für alle Träger des Programms ist ein periodisches Monitoring zur Lage der Verkehrssicherheit und über den Stand der Maßnahmen erforderlich. Die Geschwindigkeits- und Unfallerhebungen zeigen unter anderem folgende Verkehrssicherheitsprobleme auf: Pkw fuhren außerorts auf Bundesstraßen mit und ohne Alleen 1994 und 1995 deutlich schneller als 1993; bei Dunkelheit fuhren Pkw und Lkw noch schneller als bei Helligkeit. Durch Deckenerneuerung auf zweistreifigen Bundesstraßen stiegen die Unfälle an, vor allem die Unfälle mit Getöteten und Verletzten und besonders auf ebenen Strecken. Männliche Fahrer aus den neuen Bundesländern fahren risikoreicher als die aus den alten Ländern. Mittelmarkierungen in Alleen wirken eher geschwindigkeitserhöhend. Die Gurtanlegequoten entsprechen in Brandenburg mittlerweile den Quoten der anderen Länder. Die Analysen der Verkehrsüberwachung durch Polizei und Kommunen bestätigen die zügige Umsetzung der Regelungen und Erlasse zur Neuformierung der Überwachungsorgane. Die vorschulische Verkehrserziehung fand im Gegensatz zur schulischen noch zu selten statt. Zur Verkehrsaufklärung wurden neue Wege des Sponsorings, der Medienbeteiligung und -darstellung mit der Kampagne "Brandenburg soll besser fahren" gefunden.
  • The authors inform about the results of research undertaken by a BASt working group. It provided the scientific back-up of the Road Safety Programme of the State of Brandenburg, the first among Germany's new federal states to attempt combating the development of accidents after 1989 by its own road safety programme.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Edith Buss, Hartmut Keller
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2015/05/27
Year of first publication:1996
Release Date:2015/05/27
Tag:Fahrer; Fahrzeugführung; Risiko; Rücksichtslosigkeit; Sicherheit; Unfall; Unfallverhütung; Ursache; Verhalten; Verkehr; Versuch; Werbung
Accident; Accident prevention; Behaviour; Cause; Driver; Driving (veh); Publicity; Risk; Risk taking; Safety; Test; Traffic
Source:Zeitschrift für Verkehrssicherheit. - 42 (1996), H. 3, S. 135-136
Institutes:Abteilung Verhalten und Sicherheit im Verkehr / Abteilung Verhalten und Sicherheit im Verkehr
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 36 Soziale Probleme, Sozialdienste / 360 Soziale Probleme und Sozialdienste; Verbände
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 80 Unfallforschung
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 82 Unfall und Verkehrsinfrastruktur
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 83 Unfall und Mensch

$Rev: 13581 $