• search hit 2 of 3
Back to Result List

Straßentunnel mit integriertem Rettungsweg: Konstruktions- und betriebliche Sicherheitsaspekte

Road tunnel with integrated rescue path: design and operational safety aspects

  • Infolge der seit 2003 in den RABT formulierten schärferen Sicherheitsanforderungen ist für Gegenverkehrstunnel bei Neuplanungen und bautechnischen Nachrüstungen häufig die Anordnung eines parallel zur Hauptröhre verlaufenden Rettungsstollens erforderlich. Untersuchungen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) zur Wirtschaftlichkeit verschiedener aktueller und auch neuer Querschnittsvarianten haben gezeigt, dass insbesondere ein Querschnitt mit integriertem begehbarem Rettungsweg unter bestimmten Voraussetzungen Kostenvorteile gegenüber der Regellösung mit parallelem Rettungsstollen bietet. In ergänzenden Untersuchungen wurden konstruktive und sicherheitstechnische Detailfragen für einen Regelquerschnitt mit integriertem Rettungsweg untersucht und bewertet und ein Kostenvergleich mit der Regellösung mit parallelem Rettungsstollen wurde durchgeführt.
  • As a result of the stricter safety requirements contained in the RABT since 2003 for bi-directional tunnels in the event of new projects and technical retrofits frequently it is necessary to set up an evacuation tunnel parallel to the main one. Investigations by the Federal Highway Research Institute (BASt) on the economy of various current as well as new cross-sectional variants have revealed that a cross-section with integrated accessible rescue path in particular affords cost advantages under certain circumstances compared with the standard solution involving a parallel evacuation tunnel. In follow-up investigations detailed questions relating to the design and safety of a standard cross-section with integrated evacuation path were examined and evaluated and a cost comparison undertaken with the standard solution involving the parallel rescue tunnel.rn rn

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Wolf Dieter Friebel, Ingo Kaundinya, Wilfried Caspari, Markus Thewes
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2018/02/08
Contributing corporation:Deutschland. Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Release Date:2018/02/08
Tag:Bau; Bemessung; Bewertung; Evakuierung; Kosten; Querschnitt; Richtlinien; Sicherheit; Tunnel; Wirtschaftlichkeit
Construction; Costs; Cross section; Design; Economic efficiency; Evacuation; Evaluation (assessment); Safety; Specifications; Tunnel
Comment:
Außerdem beteiligt: Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft, Düsseldorf; Lehrstuhl für Tunnelbau, Leitungsbau und Baubetrieb, Ruhr-Universität Bochum
Source:Tunnel - Räume für zukunftssichere Mobilität : STUVA-Tagung 2009, S. 227-231
Institutes:Abteilung Brücken- und Ingenieurbau / Abteilung Brücken- und Ingenieurbau
Sonstige / Sonstige
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 25 Tunnelentwurf
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 85 Sicherh.-Einrichtg. in der Verkehrsinfrastruktur

$Rev: 13581 $