• search hit 14 of 367
Back to Result List

Neue Bezeichnungen bei der Klassifizierung von Reflexfolien zur Verwendung für Verkehrszeichen

  • Mit Einführung der Europäischen Norm DIN EN 12899 „Ortsfeste vertikale Straßenverkehrszeichen“ müssen alle entsprechenden nationalen Normen an diese Norm angepasst werden. Aus diesem Grund ist die Norm DIN 67520 „Retroreflektierende Materialien zur Verkehrssicherung – Lichttechnische Mindestanforderungen an Reflexstoffe“ überarbeitet worden. Dies hat zur Folge, dass die bisherige Klassifizierung von Reflexfolien zur Verwendung für Verkehrszeichen nach Bauarten durch eine Klassifizierung nach rein lichttechnischen Eigenschaften (Retroreflexions-Klasse) ersetzt werden muss.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Sandra Jacobi
Parent Title (German):Straßenverkehrstechnik
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2019/10/11
Date of first publication:2010/04/21
Publishing institution:Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Release Date:2019/10/24
Tag:Klassifikation; Lichtstärke; Norm (tech); Reflexionsgrad; Reflexstoffe; Zulassung (tech)
Classification; Light intensity; Official approval; Reflectivity; Reflectorized material; Specification (standard)
Volume (for the year ...):54
Issue / no.:4
First Page:263
page number: Document ends on page ...:264
Institutes:Abteilung Straßenverkehrstechnik
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
Licence (German):License LogoBASt

$Rev: 13581 $