Lehrpläne zur schulischen Verkehrserziehung : Dokumentation

Curricula for traffic education school

  • Was in deutschen Schulen auf dem Gebiet "Verkehrserziehung" vermittelt werden soll, ist in Lehrplänen niedergelegt, die jedes Bundesland gesondert herausgibt. Dabei ist es schwer, sich eine umfassende Übersicht zu verschaffen, da die betreffenden Erlasse an den verschiedensten Stellen veröffentlicht und teilweise die einschlägigen Abschnitte zur Verkehrserziehung in die Lehrpläne der Einzelfächer integriert sind. Die vorliegende Zusammenstellung umfasst 67 Dokumente. Teilweise handelt es sich um vollständige Lehrpläne, teilweise nur um die Ausschnitte aus Lehrplänen anderer Fächer, die sich auf Verkehrserziehung beziehen. Die Lehrpläne wurden von den Kultusministerien zur Verfügung gestellt und die Dokumentation ist insofern autorisiert, als vor deren Veröffentlichung jedes einzelne Kultusministerium noch einmal gefragt wurde, ob die jeweils gewählte Darstellungsform sachgerecht ist. Es sind - soweit verfügbar - alle Schulstufen und Schularten der allgemeinbildenden Schulen und auch der Berufsschulen vertreten. Damit wird zum ersten Mal für Deutschland eine Übersicht darüber gegeben, was in unseren Schulen in Verkehrserziehung gelehrt werden soll. Lehrpläne sind einer ständigen Revision unterworfen, das gilt auch für Verkehrserziehung. Mit der Veröffentlichung dieser Dokumentation ist die Hoffnung verbunden, dass auf deren Basis die Diskussion um künftige Weiterentwicklungen und Verbesserungen der schulischen Verkehrserziehung erleichtert wird.
  • The "traffic education" subjects to be taught in school in Germany are comprised in curricula issued separately by each federal state. A clear overview is difficult because the pertinent decrees are published at various places and some relevant traffic education subjects are integrated into the teaching contents of other subjects. This compilation comprises a total of 67 documents. Some are complete curricula; others are excerpts from syllabi of other subjects where traffic education is also dealt with. The curricula have been made available by the State Ministries of Cultural Affairs. The documentation can be regarded as authorized since before its publication the contents and form of presentation had been checked with each ministry in question. As far as available, all age ranges and school types as well as vocational schools are represented. For the first time, it has thus been possible to provide an overview of the contents of traffic education to be taught at our schools. Curricula are subject to constant revision. This also applies to traffic education. lt is hoped that based on this documentation discussions about future changes and improvements to traffic education in school will be facilitated.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Hanns Christian Heinrich, Annemarie Seliger
ISBN:3-89429-416-7
Series (Serial Number):Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Reihe M: Mensch und Sicherheit (22)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2015/02/25
Release Date:2015/02/25
Tag:Erziehung; Gesetzgebung; Jugendlicher; Kind; Planung; Schule; Sicherheit; Unfallverhütung; Verkehr
Accident prevention; Adolescent; Child; Education; Legislation; Planning; Safety; School; Traffic
Institutes:Abteilung Verhalten und Sicherheit im Verkehr / Abteilung Verhalten und Sicherheit im Verkehr
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 83 Unfall und Mensch

$Rev: 13581 $