Temperaturmessungen bei der Verbreiterung der Rodenkirchener Brücke

Temperature measurements obtained in the course of the widening of the Rodenkirchener Bridge

  • Die Fahrbahnbreite der Rodenkirchener Rheinbrücke (Hängebrücke) wurde durch Hinzufügen einer dritten Tragseilebene verdoppelt. Diese Baumaßnahme bot die Gelegenheit, messtechnische Kontrollen durchzuführen und insbesondere die Bauteiltemperaturen zu erfassen. Der Bauablauf umfasste mehrere Besonderheiten: So war die Gradiente des neuen Bauwerkteiles an die vorhandene anzupassen, die abgängige Betonfahrbahnplatte wurde durch eine Stahlleichtfahrbahn ersetzt, womit gleichzeitig Gewicht gespart wurde, durch Ablassen und Anspannen does neuen Tragkabels wurden Lasten umgelagert. Diese Leistungen setzen erhöhte Genauigkeitsanforderungen bei der Prüfung der Bauwerksgeometrie voraus. Die Bundesanstalt für Straßenwesen hat während der Bauarbeiten mit einer am Bauwerk installierten Messanlage kontinuierlich die Temperaturen der Hauptbauteile (Tragkabel, Hänger, Pylon, Hauptträger) registriert. In der vorliegenden Auswertung werden die Temperaturverläufe, die sich bei charakterischen Witterungskonstellationen in den Bauteilen ergaben, dargestellt. Die während des Messzeitraumes festgestellten Extremwerte der Bauteiltemperaturen werden angegeben und die Auswirkungen von Temperaturveränderungen auf die Bauwerksverformung exemplarisch aufgezeigt. Damit werden Anhaltspunkte und Empfehlungen für ähnliche Bauvorhaben gegeben.
  • The total width of the carriageways on the Rodenkirchener Suspension Bridge over the Rhine has been doubled by the addition of a third main cable. This constructional measure offered the opportunity to carry out metrological tests and in particular to measure the temperatures of different components. The constructional project included a number of special features. Thus, for example, the gradientof the new construction had to be matched to that of the existing one, the old concrete pavement was replaced with a lightweight steel one so that weight was saved, and loads were relocated by the lowering and tensioning of the new main cable. All this work required increased levels of accuracy in the determination of the structural geometry. During the constructional work, the Federal Highway Research Institute carried out continuous measurements of the temperature of the principal structural components with the aid of measuring devices installed on the bridge. In this evaluation the variations of the temperatures, which arose in the course of different characteristic types of weather, are presented. The extreme values of the temperatures of the structures recorded during the measurement period and the effects of changes in temperature on the deformation of the structure are shown with a number of examples. In this way hints and recommendations are given for similar projects in the future.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Walter Goebel
URN:urn:nbn:de:hbz:opus-bast-8155
ISBN:3-89429-768-9
Series (Serial Number):Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Reihe B: Brücken- und Ingenieurbau (12)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2015/02/23
Release Date:2015/02/23
Tag:Bauwerk; Brücke; Fahrbahntafel; Hängebrücke; Kabel; Kontrolle; Messung; Straßenverbreiterung; Temperatur; Verformung; Witterung
Bridge; Bridge deck; Cable; Deformation; Engineering structure; Measurement; Surveillance; Suspension bridge; Temperature; Weather; Widening (road; bridge)
Institutes:Abteilung Brücken- und Ingenieurbau / Abteilung Brücken- und Ingenieurbau
Dewey Decimal Classification:6 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 62 Ingenieurwissenschaften / 620 Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeiten
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 24 Brückenentwurf
BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 53 Brückenbau

$Rev: 13581 $