Blickverhalten und Informationsaufnahme von Kraftfahrern

Drivers' view and information processing

  • Ausgehend vom Blickverhalten beim Betrachten von statischen Konfigurationen werden die Parameter des Blickverhaltens (stimulusbedingte Einflussgrößen, Person des Betrachters) beschrieben. Die visuelle Informationsaufnahme wird als Wechselwirkung zwischen Anforderungen und Umweltmerkmalen verstanden. Aus der Fülle der Ergebnisse, die auch die Rolle der Fahrpraxis, die Trainierbarkeit des Blickverhaltens sowie den Zustand des Fahrzeuglenkers (Alkohol, Schlafmangel, Kohlenmonoxyd) berücksichtigen wie auch auf Fahrzeugmerkmale eingehen, werden Erkenntnisse für den alltäglichen Verkehr gezogen.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Amos S. Cohen
Series (Serial Number):Forschungsberichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Bereich Unfallforschung (168)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2015/08/14
Contributing corporation:Institut für Verhaltenswissenschaft (Zürich)
Release Date:2015/08/14
Tag:Augenbewegungen; Entscheidungsprozess; Erfahrung (menschl); Fahrer; Gerade (Straße); Sehvermögen; Straßenkurve; Wahrnehmung; Zeit
Bend (road); Decision process; Driver; Experience (human); Eye movement; Perception; Straight (road); Time; Vision
Institutes:Sonstige / Sonstige
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 38 Handel, Kommunikation, Verkehr / 380 Handel, Kommunikation, Verkehr
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 83 Unfall und Mensch

$Rev: 13581 $