Verkehrserziehung in der Sekundarstufe I

Traffic education in the secondary grade

  • Es werden die Ergebnisse der von der Bundesanstalt für Straßenwesen einberufenen Projektgruppe, die sich mit Fragen der schulischen Verkehrserziehung im Sekundarbereich I befasste, wiedergegeben. Die Projektgruppe stellt die in Richtlinien, Lehrplänen und Unterrichtswerken enthaltenen Zielvorstellungen zur Verkehrserziehung zusammen, betrachtet unter entwicklungspsychologischen und verkehrsbezogenen Aspekten die Vielzahl formulierter Lehrziele und weist die Hauptprobleme der gegenwärtigen Praxis der Verkehrserziehung auf. Es werden Vorschläge zu einer notwendigen inhaltlichen Gewichtung der Lehrziele der Verkehrserziehung gemacht, organisatorische Hinweise zur Verbesserung und Intensivierung gegeben und der noch bestehende Forschungs- und Entwicklungsbedarf aufgezeigt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Wilfried Echterhoff, Karl Josef Klauer, Ingo Pfafferott, K. E. Reinhardt, B. Rollett, Ulrich Winterfeld
Series (Serial Number):Projektgruppenberichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Bereich Unfallforschung (3)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2015/07/23
Release Date:2015/07/23
Tag:Erziehung; Motorradfahrer; Planung; Psychologie; Radfahrer; Richtlinien; Schule; Sicherheit; Verhalten; Verkehr
Behaviour; Cyclist; Education; Motorcyclist; Planning; Psychology; Safety; School; Specifications; Traffic
Institutes:Abteilung Verhalten und Sicherheit im Verkehr / Abteilung Verhalten und Sicherheit im Verkehr
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung
collections:BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 83 Unfall und Mensch

$Rev: 13581 $