Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Buch (Monographie) zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2015/979/


Tragverhalten von Straßenbefestigungen

Bearing behaviour of road fortifications

Buseck, Hermann


Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Benutzung , Dynamik , Forschungsbericht , Information , Korrelation (math, stat) , Messgerät , Qualität , Statik , Tragfähigkeit , Versuchsstrecke
Freie Schlagwörter (Englisch): Apparatus (measuring) , Bearing capacity , Correlation (math, stat) , Dynamics , Experimental road , Information documentation , Quality , Research report , Statics , Use
Collection: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 22 Entwurf von Verkehrsinfrastruktur
Institut: Abteilung Straßenbautechnik
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Dokumentart: Buch (Monographie)
Schriftenreihe: Forschung Straßenbau und Straßenverkehrstechnik
Bandnummer: 572
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1989
Publikationsdatum: 10.03.2015
Kurzfassung auf Deutsch: Bei den Messverfahren für die Tragfähigkeit von Straßenbefestigungen wird bei den jeweils verschiedenen Belastungsarten der Quotient aus der Größe der Last und der sich an der Straßenoberfläche einstellenden vertikalen Einsenkung bestimmt — die Steifigkeit. Anhand der 16 Abschnitte zweier Versuchsstrecken werden die Ergebnisse einer ganzen Anzahl von Tragfähigkeitsmessverfahren miteinander verglichen. Die Verfahren werden beschrieben. Der Verlauf der an der Oberfläche erfassten räumlichen Einsenkungsmulde gestattet im Prinzip die Rückrechnung der Elastizitätsmoduli der einzelnen Schichten einer Straßenbefestigung. Der Grad der Verträglichkeit zwischen gemessenen und mit Hilfe der linearen elastischen Mehrschichtentheorie ermittelten Mulden hängt vom Messverfahren sowie vom Straßenaufbau ab. Für die untersuchten Bauweisen und die verwendeten Messverfahren wird dieser Grad angegeben.
Kurzfassung auf Englisch: In the case of the measuring procedures for the bearing capacity of road fortifications and with the types of load, each of which are different, the quotient is determined from the size of the load and the vertical deflection occurring at the surface of the road - the stiffness. Using the 16 sections of two test stretches, the results of a whole number of measuring procedures for bearing capacity are compared with one another. The procedures are described. Fundamentally, the course of the deflection depression recorded at the surface makes it possible to recalculate the elasticity moduli of the individual courses of a road fortification. The degree of compatibility of measured depressions and those determined with the aid of the linear elastic multi-course theory depends both on the measuring procedure and the road structure. This degree is stated for the methods of construction investigated and the measuring procedures used.