Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Buch (Monographie) zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2015/881/


Untersuchung rollwiderstandsarmer Pkw-Reifen

Investigation into the rolling resistance of low-resistance tyres

Sander, Klaus

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (3.587 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Energieeinsparung , Fahrbahn , Kraftstoffverbrauch , Messung , Pkw , Prüfstand , Reifen , Rollwiderstand , Verminderung , Versuch
Freie Schlagwörter (Englisch): Car , Carriageway , Decrease , Energy conservation , Fuel consumption , Measurement , Rolling resistance , Test , Test rig , Tyre
Collection: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 91 Fahrzeugkonstruktion
Institut: Abteilung Fahrzeugtechnik
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Dokumentart: Buch (Monographie)
Schriftenreihe: Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Reihe F: Fahrzeugtechnik
Bandnummer: 13
ISBN: 3-89429-925-8
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1995
Publikationsdatum: 24.02.2015
Kurzfassung auf Deutsch: Das Auto gerät zunehmend in das Spannungsfeld zwischen dem Bedürfnis nach Mobilität und dem Umweltschutz. Viele Maßnahmen zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Schadstoffemission wurden bereits ergriffen. Nunmehr wird auch dem Rollwiderstand der Bereifung Beachtung geschenkt. Dem Autofahrer werden von mehreren Reifenherstellern sogenannte "rollwiderstandsarme" Reifen angeboten. In den Werbeaussagen der Hersteller wird eine Reduzierung des Rollwiderstandes mit bis zu 30 Prozent angegeben und eine Kraftstoffersparnis von bis zu 5 Prozent versprochen. Durch die Untersuchung der Bundesanstalt für Straßenwesen sollte diese Aussage überprüft werden. Dabei wurden im Prüfstand Fahrzeug/Fahrbahn ingesamt jeweils drei Reifen von drei Herstellern in zwei Reifengrößen (175/70 R13 T und 195/65 R15 H/V) als Normalversion und als rollwiderstandsarme Ausführung bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten getestet. Gemessen an den Werbeaussagen konnte lediglich bei einem Reifenhersteller das gesteckte Ziel annähernd erreicht werden.
Kurzfassung auf Englisch: Cars increasingly fall prey to the conflict of aims between the need for mobility and the call for environmental protection. Many fuel consumption and exhaust emission reduction measures have already been implemented. Now attention is also being focused on the rolling resistance of tyres. Several tyre manufacturers offer motorists so-called "lowresistance" tyres. In their advertisements the manufacturers propagate tyres with a rolling resistance down by up to 30 % and promising fuel savings of up to 5 %. Research has been performed by the Federal Highway Research Institute (BASt) to check these statements. At the Wheel-Pavement Surface Interaction Facility a total of three tyres each in two sizes (175/70 R13 T and 195/65 R15 H/V) and two versions, i.e., the standard and low-resistance version, from three manufacturers were tested at different speeds. Compared with the promises of the advertisements, the tyres of only one manufacturer were found to have approximately attained the stated aim.