Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Buch (Monographie) zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2015/858/


Reaktionsharzgebundene Dünnbeläge auf Stahl : Ermittlung eines belagsunabhängigen Belastungskollektivs zur Dauerschwellbiegeprüfung

Reaction resin-bonded thin deck pavements for use on steel

Eilers, Manfred ; Ritter, Walter

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (2.934 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Belastung , Brückenbelag , Deutschland , Durchbiegung , Forschungsbericht , Kunstharz , Messgerät , Messung , Orthotrope Platte , Stahl , Temperatur , Versuch , Wiederholte Belastung
Freie Schlagwörter (Englisch): Apparatus (measuring) , Bridge surfacing , Deflection , Germany , Load , Measurement , Orthotropic plate , Repetitive loading , Research report , Steel , Synthetic resin , Temperature , Test
Collection 1: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 35 Verschiedene Baustoffe
Collection 2: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 53 Brückenbau
Institut: Abteilung Brücken- und Ingenieurbau
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Dokumentart: Buch (Monographie)
Schriftenreihe: Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Reihe B: Brücken- und Ingenieurbau
Bandnummer: 20
ISBN: 3-89701-125-5
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 1998
Publikationsdatum: 23.02.2015
Kurzfassung auf Deutsch: Gemäß den "Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Herstellung von Brückenbelägen auf Stahl" (ZTV-BEL-ST 92) müssen Abdichtsysteme einer Grundprüfung unterzogen werden. Den Kernpunkt dieser Grundprüfung stellt die in den "Technischen Prüfvorschriften für die Prüfung der Dichtungsschichten und der Abdichtungssysteme für Brückenbeläge auf Stahl" (TP-BEL-ST) geregelte Dauerschwellbiegeprüfung dar. Diese Dauerschwellbiegeprüfung soll im Zuge der Überarbeitung des Merkblattes für reaktionsharzgebundene Dünnbeläge auf Stahl zu den "Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für die Herstellung von reaktionsharzgebundenen Dünnbelägen auf Stahl" (ZTV-RHD-ST) auch für diese Beläge eingeführt werden. Hierzu war es notwendig, ein praxisnahes und belagunabhängiges Belastungskollektiv für die Dauerschwellbiegeprüfung zu ermitteln. In der Vergangenheit wurde diese Dauerschwellbiegeprüfung mit einer dynamischen Einstufenbelastung durchgeführt, welche die tatsächliche Beanspruchung eines Belages nicht ausreichend darstellt. Im Rahmen der Untersuchungen an der orthotropen Platte der Rheinbrücke Emscher-Schnellweg im Zuge der BAB A 42 wurde ein praxisnahes, aus umfangreichen Messungen der tatsächlichen Verformungen einer orthotropen Fahrbahnplatte unter Verkehr abgeleitetes Mehrstufenkollektiv zur Modifikation der Dauerschwellbiegeprüfung erarbeitet.
Kurzfassung auf Englisch: Under the "Additional Technical Contract Stipulations and Codes of Practice for the Manufacture of Deck Pavements for Use on Steel" (ZTV-BEL-ST 92), sealing systems must be subjected to a standard examination. The focal point of the standard examination comprises the "Dauerschwellbiegepruefung" (pulsating fatigue test under bending stresses) which is regulated in the "Technical Provisions Concerning the Examination of Waterproofing Layers and Sealing Systems for Deck Pavements Designed for Use on Steel" (TP-BEL-ST). In the course of the revision of the recommendations for reaction resin-bonded thin deck pavements for use on steel which are to appear in their new form as the "Additional Technical Contract Stipulations and Codes of Practice for the Manufacture of Reaction Resin-Bonded Thin Deck Pavements for Use on Steel" (ZTV-RHD-ST), this "Dauerschwellbiegepruefung" is to be incorporated for the latter type of deck pavements as well. In order that this alteration could be made, it was necessary to determine a load collective for the "Dauerschwellbiegepruefung" which both corresponded closely to the situation in practice and which could be used on all deck pavement types. In the past, this "Dauerschwellbiegepruefung" was carried out using a dynamic single-stage load which did not correspond sufficiently to the actual load to which a deck pavement is subjected. In the course of examinations carried out on the orthotropic plate of the bridge on the A 42 federal autobahn where the Emscher high speed road crosses the Rhine, extensive measurements of the actual deformations of an orthotropic pavement plate