Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Report (Bericht) zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2013/606/


Untersuchung des Einflusses der Grobtextur auf Messergebnisse mit dem SKM-Messverfahren

Analysis of the influence of the surface macro texture on the measurement results of the SKM-System

Bürckert, Matthias ; Gauterin, Frank ; Unrau, Hans-Joachim

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (1.616 KB) (S78-Anhang) Dokument 2.pdf (3.217 KB) ((barrierefrei))

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Decke (Straße) , Deutschland , Forschungsbericht , Geschwindigkeit , Griffigkeit , In Bewegung , Korrektur , Makrotextur , Messung , Mikrotextur , Nasse Straße , Oberflächentextur , Prüfkörper , Prüfstand , Prüfverfahren , Rad , Rechenmodell , Reibungsbeiwert , Temperatur
Freie Schlagwörter (Englisch): Coefficient of friction , Correction , Germany , Macrotexture , Mathematical model , Measurement , Microtexture , Moving , Research report , Sample (mater) , Skidding resistance , Speed , Surface texture , Surfacing , Temperature , Test method , Test rig , Wet road , Wheel
Collection: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 23 Deckeneigenschaften
Institut: Sonstige
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Sonstige beteiligte Institution: Institut für Fahrzeugsystemtechnik <Karlsruhe> / Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik
Dokumentart: Report (Bericht)
Schriftenreihe: Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Reihe S: Straßenbau
Bandnummer: 78
ISBN: 978-3-86918-269-8
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum: 15.01.2013
Kurzfassung auf Deutsch: In diesem Bericht werden die Ergebnisse des Forschungsprojektes FE 84.0104/2009/ mit dem Titel "Untersuchung des Einflusses der Grobtextur auf Messergebnisse mit dem SKM-Messverfahren", das am Institut fuer Fahrzeugsystemtechnik (FAST) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) durchgeführt wurde, vorgestellt. Dieses Forschungsprojekt hatte das Ziel, den Einfluss der Grobtextur (Makrotextur) auf die Geschwindigkeitsabhängigkeit und Temperaturabhängigkeit des SKM-Griffigkeitswertes zu untersuchen. Es wird die Funktionsweise des am Institut entwickelten und aufgebauten Griffigkeits- und Abriebprüfstand (GAT) erklärt. Mit diesem Prüfstand können Griffigkeitsversuche auf Fahrbahnproben durchgeführt werden. Weiterhin wird ein neu entwickeltes Abdruckverfahren füer die Herstellung von Fahrbahnabdrücken vorgestellt. Mit diesem können Fahrbahnabdrücke von realen Fahrbahnproben erzeugt werden. Durch eine Erweiterung des vorgestellten Abdruckverfahrens können des Weiteren Fahrbahnproben mit definierten künstlichen Makro- und künstlichen Mikrotexturen erzeugt werden. Somit können am GAT Griffigkeitsversuche auf realen Fahrbahnproben, aber auch auf speziell hergestellten Fahrbahnabdrücken durchgeführt werden. Mit der Kombination aus GAT und dem vorgestellten Abdruckverfahren kann der Einfluss der Fahrbahngrobtextur auf die Griffigkeit unabhäengig vom Materialeinfluss betrachtet werden. Abschließend werden die Ergebnisse der Griffigkeitsversuche, die am Griffigkeits- und Abriebprüfstand durchgeführt wurden, vorgestellt. Diese Ergebnisse werden mit Griffigkeitsversuchen am Innentrommelprüfstand des Institutes und mit SKM-Messdaten, die mit einem SKM-Messsystem auf der Straße gemessen wurden, verifiziert. Die ermittelten Ergebnisse zeigen, dass die Geschwindigkeitsabhängigkeit von der Fahrbahnmakrotextur beeinflusst wird. Zusätzlich muss jedoch auch der Einfluss der Fahrbahnmikrotextur berücksichtigt werden, da immer die Kombination aus Makro- und Mikrotextur für die Geschwindigkeitsabhängigkeit von Bedeutung ist. Der Einfluss der Fahrbahnmakrotextur auf die Temperaturabhängigkeit des SKM-Wertes konnte innerhalb dieses Forschungsprojektes nicht abschließend untersucht werden, da bei den durchgeführten Griffigkeitsversuchen am GAT mit den verwendeten Fahrbahnabdrücken Temperatureffekte auftraten, die zukünftig noch weiter analysiert werden müssen.
Kurzfassung auf Englisch: In this report the results of the research project FE 84.0104/2009/ "Analysis of the influence of the surface macro texture on the measurement results of the SKM-System" initiated by the Bundesanstalt fuer Strassenwesen (BASt) and conducted by the Institute of Vehicle System Technology, Karlsruhe Institute of Technology (KIT) are presented. The objective of this research project was to characterize the influence of the macro texture on the speed-dependency and the temperature dependency of the SKM results. The function of the Grip and Abrasion Tester (GAT) designed and constructed at the Institute is described. With this test stand the grip characteristics of road samples can be analyzed. Furthermore an innovative cast-method for the creation of samples with road surface textures is presented. This method can be used to produce clones of existing road samples. The cast-method was additionally updated to build samples with defined macro- and micro texture. The road samples and the produced casts can be analyzed at the GAT. The combination of GAT and the cast-method allows an observation of the influence of the macro texture on the grip independent from the influence of the material. Finally results of friction tests are presented and discussed. The results are verified with measurements from the innerdrum testrig and road-measurements with a real SKM-System. Results show that speed-dependency is influenced by surface macro texture. Furthermore the micro texture has to be considered, because the combination of macro and micro texture is essential. Caused by usage of surface casts unknown temperature effects appeared. Therefore the influence of macro texture on temperature dependency on SKM results couldn’t be finally analyzed in this research project.