Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Buch (Monographie) zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2016/1732/


Anforderungen an Baustoffe, Bauwerke und Realisierungsprozesse der Straßeninfrastrukturen im Hinblick auf Nachhaltigkeit

Requirements of materials, constructions and realization processes of road infrastructure regarding to sustainability

Mielecke, Torsten ; Graubner, Carl-Alexander ; Ramge, Peter ; Hess, Rainer ; Pola, Verena ; Caspari, Wilfried

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (250 KB) (Leitfaden Nachhaltige Straßeninfrastruktur) Dokument 2.pdf (10.578 KB) (Bericht, barrierefrei)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Ausrüstung , Baustoff , Bauwerk , Bewertung , Brücke , Deutschland , Forschungsbericht , Nachhaltige Entwicklung , Ökobilanz , Planung , Qualität , Straße , Tunnel , Verkehrsinfrastruktur
Freie Schlagwörter (Englisch): Bridge , Ecobalance , Engineering structure , Equipment , Evaluation (assessment) , Germany , Highway , Material (constr) , Planning , Quality , Research report , Sustainability , Transport infrastructure , Tunnel
Collection 1: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 15 Umwelt
Collection 2: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 22 Entwurf von Verkehrsinfrastruktur
Institut: Sonstige
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Sonstige beteiligte Institution: Life Cycle Engineering Experts GmbH (Darmstadt)
Dokumentart: Buch (Monographie)
Schriftenreihe: Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Reihe B: Brücken- und Ingenieurbau
Bandnummer: 133
ISBN: 978-3-95606-257-5
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum: 30.06.2016
Bemerkung: Außerdem beteiligt: Institut für Massivbau (Darmstadt), Fachgebiet Massivbau , Durth Ross Consulting GmbH, Darmstadt ; Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft, Düsseldorf
Kurzfassung auf Deutsch: Im Forschungsprojekt "Anforderungen an Baustoffe, Bauwerke und Realisierungsprozesse der Straßeninfrastruktur im Hinblick auf die Nachhaltigkeit" wurde erarbeitet, mit welchen Einzelmaßnahmen die Nachhaltigkeitsqualität eines Straßeninfrastrukturbauwerkes gesteigert werden kann. Grundlage für die Analyse bilden die einheitlichen Bewertungskriterien der Nachhaltigkeit für Elemente der Straßenverkehrsinfrastruktur, die im Rahmen der BASt Forschungsprojekte FE 15.494/2010/FRB und FE 09.0164/2011/LRB entwickelt wurden. Im Rahmen der Bearbeitung dieses Forschungsprojektes wurden die Infrastrukturelemente Brücke, Strecke und Tunnel unterschieden. Für jedes Infrastrukturelement wurde im ersten Schritt ermittelt, wie sensitiv die einzelnen Nachhaltigkeitskriterien auf die Veränderung des Bauwerkes reagieren und welche Potentiale sich aus der Variation für die Steigerung der Nachhaltigkeitsqualität ergeben. Hierzu wurden verschieden Szenarien gebildet, die jeweils unterschiedliche Lösungen für eine Bauwerksausführung darstellen. Soweit technisch sinnvoll wurden Varianten für die eingesetzten Baustoffe, für die Konstruktionsweise und die Bauprozesse gebildet. Die ermittelten Optimierungspotentiale der Nachhaltigkeit wurden im zweiten Schritt beschrieben und zu Maßnahmensteckbriefen zusammengefasst. Diese Maßnahmensteckbriefe sollen dem späteren Anwender des Leitfadens "Nachhaltige Straßeninfrastruktur" die Möglichkeit geben, in einem Art Baukastensystem, mit geringem Aufwand die nachhaltigste Lösung für seine Bauaufgabe zu ermitteln. Die Maßnahmensteckbriefe wurden in das Gliederungskonzept des Leitfadens "Nachhaltige Straßeninfrastruktur" übertagen und bilden damit die Grundlage für die weitere Ausgestaltung des Leitfadens.
Kurzfassung auf Englisch: In the research project "Requirements for construction materials, buildings and realization processes of the road infrastructure in view of sustainability" was developed, which measures can optimize the quality of sustainability of the road infrastructure. The basis for the analysis is the standard criteria for the sustainability of road infrastructure, which developed in the BASt research projects FE 15.494/2010/FRB and FE 09.0164/2011/LRB. As part of the processing of this research project, the infrastructure elements bridge, track and tunnel were distinguished. For each infrastructure element was determined in the first step, how sensitive the individual sustainability criteria to the change of the structure react. And which potentials arise from the variation for increasing the sustainability quality. For this purpose, different scenarios were formed, each representing different solutions for building design. For this options were formed for the building materials, for the construction method and the construction processes. The identified optimization potentials of sustainability were described and summarized to a project sheet. These measures are intended to give the profiles later users of the Guide "Sustainable Road Infrastructure" the ability to identify the most sustainable solution to its construction task with little effort. The project sheets were transferred to the division concept of the Guide "Sustainable Road Infrastructure" and thus form the basis for the further development of the guidelines.