Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Buch (Monographie) zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2016/1709/


Entwicklung einheitlicher Bewertungskriterien fuer Infrastrukturbauwerke in Hinblick auf Nachhaltigkeit

Development of uniform assessment criteria for infrastructure buildings with regard to sustainability

Mielecke, Torsten ; Kistner, Viktor ; Graubner, Carl-Alexander ; Knauf, Achim ; Fischer, Oliver ; Schmidt-Thrö, Gerald

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (119.832 KB) (barrierefrei)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Bauwerk , Bewertung , Brücke , Forschungsbericht , Klassifizierung , Nachhaltige Entwicklung , Zertifizierung
Freie Schlagwörter (Englisch): Bridge , Certification , Classification , Engineering structure , Evaluation (assessment) , Research report , Sustainability
Collection 1: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 53 Brückenbau
Collection 2: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 10 Wirtschaft und Verwaltung
Institut: Sonstige
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Sonstige beteiligte Institution: Life Cycle Engineering Experts GmbH (Darmstadt)
Dokumentart: Buch (Monographie)
Schriftenreihe: Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Reihe B: Brücken- und Ingenieurbau
Bandnummer: 125
ISBN: 978-3-95606-239-1
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum: 06.06.2016
Bemerkung: Außerdem beteiligt: Technische Universität Darmstadt, Institut für Massivbau, Fachgebiet Massivbau; Technische Universität München, Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen; Arbeitsgruppe Infrastrukturbauwerke des VBI (Verband Beratender Ingenieure)
Kurzfassung auf Deutsch: Die Zielsetzung des vorliegenden Forschungsprojektes ist die Erarbeitung eines Vorschlags für ein nationales Nachhaltigkeitsbewertungs-/Zertifizierungssystem für Infrastrukturbauwerke. Das vorliegend entwickelte Bewertungssystem soll für die Beurteilung neu gebauter sowie bestehender Brückenbauwerke Verwendung finden. Die Bewertung der Bauwerke basiert auf dreiundzwanzig charakteristischen Kernkriterien, die den vier Nachhaltigkeitsaspekten "ökologische Qualität", „ökonomische Qualität", "soziale und funktionale Qualität" sowie "technische Qualität" zugeordnet wurden. Den Kriterien wurden über eine inhaltliche Kurzbeschreibung hinaus kennzeichnende Indikatoren sowie Ziel-, Grenz- und Referenzwerte zugeordnet und zielführende Methoden zur Bestimmung vorgeschlagen. Wichtige Voraussetzung für die Aufnahme eines Kriteriums in das Bewertungssystem war die objektive Messbarkeit. Kriterien, für deren Messung oder Ermittlung noch keine wissenschaftlich anerkannte Methode entwickelt werden konnte, wurden vorerst zurückgestellt. Als Zeitpunkt für die Zertifizierung ist die Bauwerksfertigstellung vorgesehen. Eine Bauwerksbewertung ist jedoch bereits in der Planungsphase zu erstellen, um ggf. die Nachhaltigkeit des Bauwerkes zu verbessern und eine Bauwerksuntersuchung und den Vergleich zwischen unterschiedlichen Lösungsvarianten zu ermöglichen. Vor Einführung des Zertifizierungssystems in die Praxis ist eine Festlegung, Überprüfung und Abstimmung von Referenz-, Grenz- und Zielwerten mit Praxiswerten und Erfahrungen für jedes Kriterium notwendig. Diese Kenngrößen bilden den Bewertungsmaßstab für die ermittelten Indikatorwerte. Dieser und entsprechender weiterer Forschungsbedarf wurde identifiziert und zielführende Handlungsempfehlungen formuliert. Das vorliegende Projekt wurde im Rahmen der Arbeitsgruppe Infrastrukturbauwerke des Verbandes Beratender Ingenieure (VBI) im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) im Zeitraum Mai 2010 bis Dezember 2010 bearbeitet. Grundlage für das Forschungsvorhaben bildet zum einen das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen (DGNB) und zum anderen die Arbeitsergebnisse der Arbeitsgruppe Infrastrukturbauwerke. Das vorliegende Bewertungs- und Zertifizierungssystem für Brückenbauwerke stellt den ersten Baustein im Gesamtbewertungssystem der Infrastrukturbauwerke dar. Im Gesamtbewertungssystem für Infrastrukturbauwerke sollen alle Bauwerke einer Trasse bewertet werden, um z.B. unterschiedliche Trassenführungen/Varianten miteinander vergleichen zu können. Hierbei sei explizit darauf hingewiesen, dass die Nachhaltigkeitsbewertung von Infrastrukturbauwerken die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens, wie es häufig gesetzlich vorgeschrieben ist, nicht ersetzen, sondern dieses vielmehr ergänzen soll.
Kurzfassung auf Englisch: The objective of this research project is developing a proposal for a national sustainability assessment and certification system for infrastructure buildings. The present evaluation system was developed to assess new and existing bridge structures. The present developed evaluation system serves to assess newly built and existing bridge structures. The assessment of the buildings is based on twenty-three buildings with typical criteria for infrastructure buildings, which were assigned to the four aspects of sustainability "ecological quality", "economic quality", "social and functional quality" and "technical quality". The criteria consist of a short content description, identifying indicators, target, limit and home values and targeted methods for their determination. Criteria, which are identified as irrelevant, were not recognized. An important condition for the inclusion of a criterion in the assessment system was the objective measurability. Criteria, for which measurement or calculation there could not be developed a scientifically accepted method, were initially resetted. The date for the certification is the building completion. But a building assessment has to be created during the planning phase to possibly improve the sustainability of the building and carry out a structure analysis and comparison. Before the introduction of the certification system into practice a definition, verification and reconciliation of reference, limit and target values with practical values and experiences are necessary for each criterion. These characteristics make the assessment scale indicators for the determined values. This and the corresponding need for further research was identified and targeted recommendations defined. This project was edited between May 2010 and December 2010 as a part of the Infrastructure Working Group Structures of VBI. Basis for the research project is, first, the German Sustainable Building Council (DGNB) and second, the results of work of the Infrastructure Working Group Structures. This assessment and certification system for bridge structures is the first element in the overall rating system of the infrastructure buildings. In the overall rating system for infrastructure buildings, all buildings of a path will be evaluated for example to compare and analyze the different routing/variants.