Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Aufsatz zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2015/1537/


Organisationsarchitektur Kooperativer Systeme

Architecture for Cooperative ITS

Herb, Teresina

Originalveröffentlichung: (2013) Straßenverkehrstechnik. – 57 (2013), H. 2, S. 65-68

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Datenaustausch , Datenübertragung (telekom) , Deutschland , Fahrerassistenzsystem , Interaktives Modell , Telekommunikation , Telematik , Verkehrssteuerung , Zentrale Verkehrssteuerung
Freie Schlagwörter (Englisch): Area traffic control , Data exchange , Data transmission (telecom) , Driver assistance system , Germany , Interactive model , Telecommunication , Telematics , Traffic control
Collection: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 71 Verkehrstheorie
Institut: Abteilung Fahrzeugtechnik
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Dokumentart: Aufsatz
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum: 04.09.2015
Kurzfassung auf Deutsch: Verschiedene Forschungsprojekte aus dem Bereich Kooperativer Systeme, die vor Kurzem gestartet sind, beschäftigen sich unter anderem mit den organisatorischen Aspekten einer Gesamtarchitektur. Eine Organisationsarchitektur beschreibt dabei die Rollen und Verantwortlichkeiten, die im Betrieb unterschiedlicher Kooperativer Anwendungen auftreten. In den Projekten erfolgt zumeist eine Betrachtung der Organisationsarchitektur anhand konkreter Implementierungsszenarien oder Use Cases. Der im Bericht dokumentierte aktuelle Stand der abstrakten Beschreibung der Rollen und Verantwortlichkeiten soll den Projekten und Initiativen als Diskussionsgrundlage und Ausgangspunkt für die Erarbeitung einer möglichen Organisationsarchitektur Kooperativer Systeme und deren Ausgestaltung dienen.
Kurzfassung auf Englisch: Various projects from the field of cooperative ITS that started recently concentrate amongst others on organizational aspects of an overall architecture. Thereby, an organizational architecture describes the roles and responsibilities that occur when operating different cooperative ITS services. In most cases the projects examine the organizational architecture by means of concrete implementation scenarios or use cases. The current status of the abstract description of the roles and responsibilities described in the article shall serve projects and initiatives as starting point in developing and forming a possible organizational architecture for cooperative ITS.