Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

InBuch (Kapitel / Teil einer Monographie) zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2015/1520/


Echtzeit-Sicherheits-Management-System für Straßentunnel: ganzheitliche Betrachtung, automatisierte Auswertung und Bewertung

Real-time safety management system for road tunnels: holistic view, automated evaluation and assessment

Krieger, Jürgen ; Mayer, Georg ; Balz, Werner ; Leucker, Roland

Originalveröffentlichung: (2013) Tunnel - Infrastruktur für die Zukunft : STUVA-Tagung 2013 in Stuttgart, S. 87-91

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Brennbarkeit , Echtzeit , Einsatzfahrzeug , Feuer , Konferenz , Organisation , Sicherheit , Tunnel , Unfallverhütung , Verhütung , Verwaltung
Freie Schlagwörter (Englisch): Accident prevention , Administration , Conference , Emergency vehicle , Fire , Flammability , Organization (Association) , Prevention , Real time , Safety , Tunnel
Collection 1: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 25 Tunnelentwurf
Collection 2: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 54 Tunnelbau
Institut 1: Abteilung Brücken- und Ingenieurbau
Institut 2: Sonstige
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Sonstige beteiligte Institution: PTV Transport Consult GmbH
Dokumentart: InBuch (Kapitel / Teil einer Monographie)
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2013
Publikationsdatum: 25.08.2015
Bemerkung: Außerdem beteiligt: Studiengesellschaft für Unterirdische Verkehrsanlagen
Kurzfassung auf Deutsch: Um die Sicherheit der Straßentunnel zu gewährleisten, werden mehr als 400 m lange Tunnel ständig durch eine Tunnelleitzentrale überwacht. Die dort eingehende Flut von Einzelinformationen, wie Kamerabilder und zahlreiche Sensordaten, muss permanent durch das Personal erfasst und beurteilt werden. Das Projekt ESIMAS (Echtzeit-Sicherheits-Management-System für Straßentunnel) wird neue Wege aufzeigen, um die Leitstellenmitarbeiter zu unterstützen. Auf Grundlage der Datenanalyse und -bewertung von ESIMAS können zukünftig sicherheitsrelevante Ereignisse, wie ein Brand im Tunnel, zuverlässig und rechtzeitig erkannt werden. Im Ernstfall soll ESIMAS dem Leitzentralenpersonal sowie den Einsatz- und Rettungsdiensten Handlungsempfehlungen zur Ereignisbewältigung zur Verfügung stellen. Auf Basis dieser Handlungsempfehlungen können Maßnahmen schnellstmöglich und gezielt durchgeführt werden. Der innovative Ansatz von ESIMAS besteht in der ganzheitlichen Betrachtung aller Einzelinformationen und ihrer automatischen Auswertung und Bewertung. Hierdurch ist eine schnellere Reaktion der Leitstelle zum Schutz der Verkehrsteilnehmer möglich.
Kurzfassung auf Englisch: In order to ensure road tunnel safety, more than 400 m long tunnels are permanently monitored by a tunnel control centre. The flood of individual data converging there, such as camera images and numerous sensor data must constantly be processed and evaluated by the personnel. The ESIMAS (Real Time Safety Management System for Road Tunnels) project is intended to show new methods for supporting staff in the control centre. On the basis of ESIMAS data analysis and assessment, in future it will be possible to identify incidents relevant to safety, such as tunnel fire, reliably and in plenty of time. In case of an emergency, ESIMAS is intended to supply the control centre personnel as well as the emergency services with recommendations on how to act to tackle incidents. Based on these recommendations, it will be possible to resort to speedy and targeted measures. The innovative application on ESIMAS involves the holistic appraisal of all pieces of individual information and their automatic evaluation and assessment. This results in the control centre being able to react more quickly to protect traffic users.