Eingang zum Volltext in OPUS

Hinweis zum Urheberrecht

Aufsatz zugänglich unter
URL: http://bast.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2015/1015/


Erd- und Grundbautagung 2003 in Stade - Teil 2

Conference on Earthwork and Foundation Engineering 2003 at Stade - Part 2

Blosfeld, Jürgen ; Blume, Karl-Heinz ; Hillmann, Roderich

Originalveröffentlichung: (2003) Straße und Autobahn. - 54 (2003), H. 7, S. 405-409

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Freie Schlagwörter (Deutsch): Bodenverfestigung , Erdarbeiten , Europa , Gründung , Konferenz
Freie Schlagwörter (Englisch): Conference , Earthworks , Europe , Foundation , Soil stabilization
Collection 1: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 51 Erdarbeiten
Collection 2: BASt-Beiträge / ITRD Sachgebiete / 42 Bodenmechanik
Institut 1: Abteilung Straßenbautechnik
Institut 2: Abteilung Brücken- und Ingenieurbau
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften
Dokumentart: Aufsatz
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 18.03.2015
Kurzfassung auf Deutsch: Die Arbeitsgruppe Erd- und Grundbau der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) hat am 12. und 13. März 2003 ihre 10. Erd- und Grundbautagung in Stade ausgerichtet. Im Zusammenhang damit wurde eine Exkursion zu den umfangreichen Erdbauarbeiten auf schwierigsten Untergrundverhältnissen im Zuge der Baumaßnahme der BAB A26 zwischen Stade und Horneburg realisiert. Die Tagung wurde von circa 300 Teilnehmern besucht, darunter 13 Fachkollegen aus den europäischen Nachbarländern. In insgesamt vier Blöcken der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung wurde über neue Technische Regelwerke, Erfahrungen aus der Baupraxis sowie über aktuelle Forschungsergebnisse berichtet und diskutiert.
Kurzfassung auf Englisch: The working group "Earthwork and Foundation Engineering" of the "Road and Transportation Research Association" (FGSV) has organized the 10th Conference on earthwork and foundation engineering at Stade on March 12th and 13th 2003. In connection with the conference a field trip was carried out to the construction site of the A26 motorway, where extensive earth works and foundation works take place on soft ground. Around 300 experts attended the conference, among them 13 experts from European neighbouring countries. In four sessions latest technical regulations, experience on construction practice and current research results were reported and discussed.